Auf nach Cairns

Townsville ist eine nette kleine Stadt mit einigem Sehenswerten. Für uns geht die Reise heute bereits nach Cairns. Eigentlich wollten wir noch einen Stop in Mission Beach einlegen, aber der Ort war in den letzen 1 1/2 Wochen 2-mal überflutet. So bleibt uns noch viel Zeit in Cairns zum Entdecken und Ausspannen. Allerdings haben wir uns vor einigen Tagen entschlossen noch nach Melbourne zu fliegen und kurzerhand einen Flug gebucht.

 

Fritz holt uns pünktlich ab und fährt uns an das Ferry Terminal, von wo aus der Bus fährt. Da wir gestern über Wurstsalat gesprochen hatten, hat uns seine Frau eine Dose voll australischem Wurstsalat gemacht. Sieht fast aus wie bei uns und vor allem hat er uns noch einige Scheiben Schwarzbrot dazu gepackt. Da freuen wir uns schon auf die Brotzeitpause! Wie so oft kommt der Bus etwas zu spät. Dann heißt es 5 Stunden und 40 Minuten die Landschaft genießen. In Cardwell macht der Bus dann Pause, wo wir unseren Wurstsalat direkt am Meer essen. Blöderweise war vorhin etwas Soße ausgelaufen und im Bus hat es nach Wurstsalat gerochen.

 

Der Busfahrer holt auf der Straße einige Minuten rein, so dass wir mit einer halben Stunde Verspätung in Cairns ankommen. Zum letzten Mal sind wir nun mit dem Greyhound gefahren. Über 3.000 km hat er uns sicher von Sydney über Brisbane nach Cairns gebracht. Thanks to every Driver - you made a good job!

 

Nun müssen wir nur noch unsere Unterkunft finden. 10 Minuten hat uns die Dame am Empfang gesagt, würde es dauern. Nur die Straße runter und am Einkaufszentrum rechts. Wir mit unseren Rucksäcken bepackt, laufen also entlang der Beschreibung. Als wir am Einkaufszentrum ankommen, hat es einige Unterkünfte. Southern Cross Atrium heißt unsere. Ah, da ums Eck und schon stehen wir in dem wirklich tollen Apartment-Resort. Es müssen über 100 Apartments sein, große und kleine, teure und noch teurere. Wir haben einen guten Preis übers Internet bekommen und können nach dem Einchecken unsere Unterkunft beziehen. Toll, eigene Küche, riesiges Bett und einen Balkon in Richtung Pool. Ich glaub hier bleiben wir länger.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0